Drehen/turning
 
Drehen ist die spanende Bearbeitung der Umdrehungsflächen eines Werkstücks mit einem meist einschneidigen Werkzeug, dem Drehmeissel.
 
Grundlagen, Drehwerkzeuge
Prüfungsbuch Seite 67/25

10) Wodurch unterscheiden sich Formdrehen und Profildrehen?

11) Wie werden die Drehverfahren nach der Lage der Bearbeitungsstelle unterteilt?

12) Wonach richtet sich die Einstellung des Vorschubes beim Drehen?

14) Wodurch werden Form und Grösse des Spanungsquerschnittes A bestimmt?

15) Was versteht man unter der spezifischen Schnittkraft kc beim Drehen?

16) Aus welchen Teilkräften setzt sich die Zerspankraft F zusammen?

17) Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Schnittgeschwindigkeit und den Kräften beim Drehen?

19) Welche Einstellwerte werden zum Schruppen an der Drehmaschine gewählt?

20) Was versteht man unter Breitschlichtdrehen?

21) Was versteht man beim Drehen unter dem Einstellwinkel?

Prüfungsbuch Seite 70/25

7) Warum ist die Schneidenecke des Drehmeissels gerundet?

8) Welche Winkel unterscheidet man an der Schneide?

9) Woran erkennt man einen rechten Drehmeissel?

11) Welchen Vorteil besitzen Drehmeissel mit einem Einstellwinkel von 107°?

12) Wozu werden Drehmeissel mit runden Wendeschneidplatten verwendet?

13) Welcher Einstellwinkel ist zum Drehen rechtwinkliger Absätze erforderlich?

 
Spannen, Drehmaschinen
Prüfungsbuch Seite 74/25

21) Welche Teile werden in die Pinole des Reitstocks gespannt?

22) Wie können die Backen der Spannfutter bewegt werden?

23) Wozu wird die Planscheibe verwendet?

24) Welche Zentrierspitzen eignen sich zum Drehen schnell rotierender Werkstücke?

25) In welchen Fällen werden Zentrierungen mit Schutzsenkung angewendet?

T141) Welche Vorteile bietet der Stirnmitnehmer?

Prüfungsbuch Seite 80/25

12) Welche Konstruktionsmerkmale weisen CNC-Drehmaschinen auf?

13) Welche Vorteile besitzen Drehautomaten?

T148) Welche Aussage trifft für eine CNC-Drehmaschine mit Schrägbett zu?
a) Ein Revolverkopf kann nicht verwendet werden.
b) Ein Reitstock kann nicht verwendet werden.
c) Der Arbeitsraum ist schwer zugänglich.
d) Der Spanabfluss wird behindert.
e) Die Werkzeuge sind hinter der Drehmitte angeordnet.

T149) Welche Aussage über Karusselldrehmaschinen ist richtig?
a) Sie besitzen eine waagerechte Arbeitsspindel.
b) Sie sind besonders für hohe Drehzahlen geeignet.
c) Sie besitzen mehrere Arbeitsspindeln.
d) Sie sind besonders für grosse, sperrige Werkstücke geeignet.
e) Sie können nicht mit CNC-Steuerungen ausgestattet werden.

T150) Welche Aussage über eine Frontdrehmaschine ist richtig? Frontdrehmaschinen ...
a) dienen zum Drehen langer, schlanker Drehteile.
b) werden von der Planseite der Werkstücke aus bedient.
c) besitzen stets mehrere Arbeitsspindeln.
d) sind besonders lang.
e) sind nur zum Querdrehen geeignet.